AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der CrazyPopcorn GmbH

Stand: 01.11.2011

Die Geschäftsbeziehungen zwischen der Crazypopcorn GmbH und deren Kunden unterliegen den nachfolgenden Geschäftsbedingungen.

1. Vertragsschluss

Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zu Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2. Preise

Die Preise beziehen sich auf die jeweils abgebildeten Artikel und deren Beschreibung.

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

3. Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt durch Vorkasse auf folgendes Konto:

Crazypopcorn GmbH
Kreditinstitut: Frankfurter Volksbank
Kontonummer: 6002002440
Bankleitzahl: 501 900 00         

IBAN: DE19501900006002002440           

BIC:  FFVBDEFF

oder per Paypal.

4 Lieferung

Lieferungen erfolgen an die vom Besteller angegebene Adresse.

Wir liefern innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 25€ unser Gourmet Popcorn versandkostenfrei.

Bei Mindermenge beträgt die Lieferpauschale innerhalb Deutschlands € 4,10.

Lieferung außerhalb Deutschlands können im Einzelfall höhere Kosten verursachen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die vom Käufer zu tragen sind. 

Kommt der Besteller in Annahmeverzug, ist die Crazypopcorn GmbH berechtigt, einen Ersatz für den ihr entstandenen Schaden zu verlangen.

6. Lieferschäden

Erkennt der Kunde bei Erhalt der Lieferung Schäden an der Verpackung, hat er sich bei Annahme der Ware die Beschädigung von dem Transportunternehmer schriftlich bestätigen zu lassen. Transportschäden, die erst nach dem Auspacken der Ware festgestellt werden, müssen gegenüber der Crazypopcorn GmbH innerhalb von 3 Tagen (Datum des Poststempels) schriftlich gemeldet werden.

7. Gewährleistung

Liegt ein Mangel der bestellten Ware vor, so gelten die gesetzlichen Vorschriften der §§ 43 ff BGB.  

8. Rückgaberecht

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass trotz eines Fernabsatzvertrages kein zweiwöchiges Widerrufsrecht besteht. Dieses ist bei einem spezifisch gefertigten Produkt ausgeschlossen (§ 312d IV Nr. 1 BGB).

9. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur völligen Bezahlung vor. Der Besteller ist verpflichtet, uns jeden Wechsel seines Wohn- bzw. Geschäftssitzes unverzüglich anzuzeigen, solange noch Forderungen wegen gelieferter Waren offenstehen oder die Waren noch nicht geliefert worden sind.

10. Datenschutzinformation

Wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich zur Auftragsabwicklung und Kundenkommunikation.

11. Anwendbares Recht

Für die Geschäftsbeziehungen gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts auch dann, wenn aus einem anderen Land bestellt oder in ein anderes Land geliefert wird.

12. Schlussbestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten AGB zur Folge.

Gerichtsstand ist der Geschäftssitz der Crazypopcorn GmbH.

 

Suche